Ab sofort führen wir COVID19-Antigen Schnelltests wie auch COVID-Antikörpertest-Messungen durch!

Vorweg wollen wir Ihnen wichtige Informationen rund um die Tests mit auf den Weg geben, damit Sie mit einem guten Gefühl sich bei uns testen lassen können. Vor jeder Testung in der Apotheke wird Sie eine unserer Kolleginnen oder Kollegen nochmals auf die Schutzmaßnahmen aufmerksam machen. 

Sollten dennoch Fragen offenbleiben, können Sie sich per E-Mail an vitalzentrum@aeskulap.at oder auch telefonisch unter 01 712 15 83 – DW 21 innerhalb der Öffnungszeiten der Apotheke an uns wenden.

© janevasileva – Adobe Stock

Warum sind Tests zur Pandemiebekämpfung so hilfreich?

Durch Testen können infizierten Personen erfasst werden. Folglich besteht eine große Chance, dass Infektionsketten unterbrochen werden.

Ein breites Angebot von Testmöglichkeiten lässt es zu, dass COVID-19- Patientinnen und –Patienten erstens identifiziert, isoliert und in weiterer Folge behandelt werden können.

WIE FUNKTIONIERT DER COVID19-ANTIGEN-SCHNELLTEST?

Wir verwenden derzeit den Antigen-Schnelltest des Herstellers DEDICIO. Der Antigen-Schnelltest dient zum direkten Nachweis viraler Antigene (Proteine des Virus). Die durch einen Rachen- oder Nasenabstrich entnommene Probe wird in einer Pufferlösung angereichert und auf eine Testkassette aufgetragen. Innerhalb von maximal 15 Minuten wird ein negatives oder positives Testergebnis angezeigt. Die Probe muss also nicht an ein Labor geschickt werden.

Achtung: Antigen-Tests sind keine Antikörper-Tests! Antikörper-Tests weisen keine akute, sondern eine bereits zurückliegende Infektion nach. Wir bieten diese Messung ebenfalls zu einem Unkostenbeitrag von €29,00 an.

WIE ZUVERLÄSSIG IST DER ANTIGEN-TEST? 

Der Antigen-Test von DEDICIO weist laut Hersteller eine Sensitivität von 97% und eine Spezifität von 99,9% auf. Die Sensitivität zeigt an, ob alle Kranken auch als Kranke erkannt werden. Die Spezifität gibt an, ob alle gesunden, getesteten Menschen auch als Gesunde erkannt werden.  Eine mögliche Infektion der Testpersonen kann aufgrund negativer Testergebnisse deshalb nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Ein PCR-Test, der direkt das Erbgut des Virus nachweisen kann, benötigt keine so große Virenlast wie der Antigentest und ist deshalb genauer. Wenn ein Antigen-Test positiv ausfällt, stellt dies einen Covid19-Verdachtsfall dar – zur Bestätigung muss ein PCR-Test durchgeführt werden.

Ein Team an erfahrenen Apothekerinnen und Apothekern wie einem Sanitäter führt bei uns in der Apotheke die Antigen-Schnelltests durch. Die Probe wird standardmäßig mittels Nasenabstrich   entnommen. Wenn Sie einen Rachenabstrich bevorzugen, ist das natürlich genauso möglich: Geben Sie einfach den Mitarbeiter*innen Bescheid!

Achtung: Bei den Gratis-Antigentests ist der Einsatz von sogenannten „Spucktests“ wie „Nasenbohrertests“, also jenen Tests, bei denen der Nasenabstrich nur im vorderen Nasenbereich gemacht werden muss, nicht zulässig. Sie können diese Antigen-Schnelltests aber für den Eigengebrauch bei uns in der Apotheke kaufen. (ab €9,90 p.Stück)

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Termin direkt im Bestätigungsmail, das Sie nach der Buchung erhalten haben, wieder zu stornieren. Im E-Mail findet sich ein Storno-Link, über den das möglich ist! Achtung: Bitte auch im Junk-Mail-Ordner nachsehen! Wenn das Mail im Junk-Mail-Ordner gelandet ist, muss es oft zuerst in den Posteingang verschoben werden, damit der Link angeklickt werden kann. 

Wenn Sie bereits Symptome einer Covid19-Erkrankung aufweisen (Fieber, trockener Husten, Müdigkeit, Auswurf, Kurzatmigkeit sowie Hals- und Kopfschmerzen, Geruchs-/Geschmackverlust, Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, Nasenverstopfung und Durchfall), bitten wir Sie, nicht in die Apotheke zur Testung zu kommen. In diesem Fall rufen Sie bitte die Gesundheits-Hotline 1450 an oder lassen Sie sich bei Ihrem Hausarzt testen

Organisatorisches zur Testung Test-Termin VOR dem 15.03. buchen Test-Termin NACH dem 15.03. buchen Anmelde-Anleitung